REZEPT
Gansleinmachsuppe mit Bröselknödel
EINFACH
65 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Diese kräftige Suppe wird traditionellerweise zum Festtag des Heiligen Martin serviert.

Suppengemüse putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

Das Ganslklein gemeinsam mit dem gestückelten Suppengemüse in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen. Die Suppe aufkochen lassen und den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

Anschließend die Suppe etwa 30-40 Minuten lang köcheln lassen. Tipp: Wenn Sie einen Schnellkochtopf verwenden, halbiert sich die Kochzeit.

Ganslsuppe durch ein Sieb abseihen und die Suppe bereitstellen. Vom Ganslklein das Fleisch abzupfen, die Ganslleber ebenfalls klein schneiden und mit dem mitgekochten Gemüse zur Seite geben.

In einem geräumigen Topf das Gänseschmalz erhitzen, Zwiebel, Lorbeerblatt, Knoblauch, Wacholderbeeren und Majoran beifügen, kurz anrösten und mit Mehl stauben. Mit der Ganslsuppe aufgießen und auf kleiner Hitze sämig einkochen.

Für die Bröselknödel Butter mit Ei schaumig rühren, Salz, Pfeffer und Petersilie zufügen. So viele Semmelbrösel dazugeben, bis eine dicke kompakte Masse entsteht.

Kleine Knöderl formen und diese in gesalzenem und kochendem Wasser etwa 5 Minuten lang garen.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Bröselknödel servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
Für die Suppe
1000
g
Ganslklein (Hals, Magen, Leber, Herz, Flügerl, Haxerl)
2
Tas
Suppengemüse
1
Stk
Zwiebel (geschält und fein gewürfelt)
1
Z
Knoblauch
1
EL
Majoran
1
Stk
Lorbeerblatt
n.B.
Wacholderbeeren (gehackt)
2
l
Wasser (zum Aufgießen)
Etwas
Ganslschmalz
Etwas
Mehl (zum Binden)
Für die Bröselknödel
20
g
Butter
1
Stk
Ei
Etwas
Semmelbrösel
Etwas
Petersilie (gehackt)
1
Prise
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
KATEGORIEN
Suppen
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol