Das freie Wort

Lust oder Qual?

Frau Conny Bischofberger ist ja bekannt für ihre charmante und kompetente Art, Interviews zu führen. Jenes zum 75. Geburtstag von Altkanzler Dr. Wolfgang Schüssel war wieder eine Meisterleistung. Herr Schüssel war sehr gesprächig (im Gegensatz zur Kanzlerschaft) und hat bisher unbekannte Details preisgegeben. Wie man aber bekanntlich weiß, hat jedes Ding (Mensch) zwei Seiten. Beim Namen Schüssel gibt es Tausende Pensionisten, denen es die Zornesröte ins Gesicht treibt, diese Gruppe hat bis zu 300 Euro im Monat bei der Pension verloren. Ferner hat er unnötigerweise den EU-Beitrag, den Österreich leistet, verdoppelt. Von der bis heute undurchschaubaren Eurofighter-Beschaffung gar nicht zu reden. Dass ihm nichts nachzuweisen war (und ist), hat er durch Abwürgen der U-Ausschüsse verhindert. Ganz arg hat er es aber mit den Wahlversprechen getrieben. „Wenn ich Dritter werde, gehe ich in Opposition“ ist mir noch gut in Erinnerung. Was daraus geworden ist, ist ja bekannt. Dass er das Amt des Staatspräsidenten nicht anstrebt, lassen wir einmal so stehen. Natürlich ist er ein echter Schwarzer, der die türkise Umfärbung zur Kenntnis nimmt, das ist aber schon alles. Inwieweit er den amtierenden Kanzler und Parteiobmann Sebastian Kurz „lenkt“, werden wir nie erfahren. Lust oder Qual? Das Leben braucht beides. Beim Altkanzler wird sicher die Lust im Vordergrund stehen. Bei der Bevölkerung sicher die Qual durch die Entscheidungen, die er (teilweise im Alleingang) getroffen hat. In seiner Kanzlerschaft wurde er als „Schweigekanzler“ bezeichnet, möge er diese Eigenschaft auch für die Zukunft beibehalten.

Josef Bauer, St. Stefan ob Leoben
Erschienen am Di, 2.6.2020

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
6. Juli 2020
  • Republik Kongo

    Nun hat sich der belgische König Philippe in einer offiziellen Ansprache beim Volk der Republik Kongo für die Verbrechen, die während der ...
    Elisabeth Grill
    mehr
  • Starke Sprüche

    Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. An dieses Zitat wird wohl so mancher denken, wenn er die starken Sprüche unserer führenden ...
    Peter F. Lang
    mehr
  • Geld oder Leben?

    Viele Menschen, zu denen auch ich gehöre, sind der Meinung, dass die Corona-Regeln viel zu früh aufgehoben wurden. Das ist zwar verständlich, aber ...
    Anna Maria Sames
    mehr
  • Corona und kein Ende

    Kaum glaubt die Bevölkerung aufatmen zu können, wird uns schon wieder die Rute ins Fenster gestellt und mit fragwürdigen Aussagen zur angeblichen ...
    Dr. Siegfried Pichl
    mehr
  • Tarnen und täuschen

    Wieder einmal dient unser Bundesheer als williges Instrument, um von besonders unangenehmen Dingen abzulenken. Der von der Verteidigungsministerin ...
    Hans Leistentritt
    mehr
  • Corona-Sanktionen

    Und wer hat nun die Rechnung für den Corona-Shutdown zu bezahlen? Die einfachen Menschen. Alles wird still und heimlich teurer, die Öffnungszeiten ...
    Markus Karner
    mehr
  • Unfassbar peinlich

    Donald Trump ist so unfassbar peinlich und unfähig, dass einem schlecht werden könnte. Man kann nur hoffen, dass die Amerikaner bei den US- Wahlen ...
    Markus Holzer
    mehr
  • Wanderwege zu!

    In Salzburg hat ein Landwirt einen Wanderweg, der über seine Weiden führt, zum Schutz der Wanderer vor Kuhattacken mit einem Holztor versperrt. Gut ...
    Herbert Schlemmer
    mehr
  • Wegesperrungen der Almbauern

    Ich bin selbst Hundebesitzer und wandere mit meiner Lebensgefährtin sehr gerne in Österreichs Alm- und Bergwelt herum. Darum habe ich Verständnis für ...
    Christian Schmidt
    mehr
  • Öko-Beton

    Durch die Veröffentlichung des Gastkommentars von Michael J. Dichand und der Leserbriefe von Ing. Dieter Seidel und Mag. Günter Schreiber am 2. 7. ...
    Wilfried Dessovic
    mehr
  • E-Mobilität

    Der Wahnsinn hat einen neuen Namen: E-Mobilität. Keine Infrastruktur, eine katastrophale Umweltbilanz der Akkuproduktion, Ahnungslosigkeit über die ...
    Matthias Kupfer
    mehr
  • Wichtige Entscheidung zum Klimaschutz

    Kürzlich beschloss der deutsche Bundestag bis zum Jahre 2038 den gänzlichen Ausstieg aus der Kohleverstromung und leistet damit einen wichtig und ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Wahlhelfer

    Die Wien-Wahl steht vor der Tür. Praktisch in letzter Sekunde haben die Wiener Oppositionsparteien drei Wahlhelfer bekommen: die Türken, die Kurden, ...
    Ferdinand David
    mehr
  • Klaudias Zickzackkurs

    Frau Tanner meint: Wir sind „auf Zack“, wir haben JABOS und die FLAK, und kommt der Feind am Landweg her – dann rufen wir die Feuerwehr.
    Fred Stöger
    mehr
  • Abschied von Dominique Meyer

    In Zeiten von Postenschacher-Diskussionen und scheinbaren Fehlbesetzungen in Führungsetagen bleibt die Ursache, die zum Abgang von ...
    Anton Kreitner
    mehr
6. Juli 2020
Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.