16.07.2003 16:09 |

Familien-Bande

Kleine Missgeschicke eines dänischen Clans

46 Jahre war der Vater (Jrgen Kiil) von der Mutter verwöhnt worden. Nun ist sie tot. Ein Unfall. Nesthäkchen Marianne (Maria Würgler Rich) kümmert sich rührend um ihren alten Herrn. Der Rest der Familie hat andere Sorgen:
Die ältere Schwester ist auf dem Selbstfindungstrip,Sohn Tom, erfolgreicher Bauunternehmer, kennt nur seine Arbeitund vergrault bereits seine Frau - der Versöhnungs-Quickiewird immer seltener -, und der Bruder des Witwers, Sren, Frührentneraus gesundheitlichen Gründen, gneißt, dass seine Fraueinen Liebhaber hat. Hinzu kommen inzestiöse Anschuldigungen.Ein Härtetest für Vaters Herz...
 
Bei Berlinale ausgezeichnet
Der Tod als Katalysator für die Bewältigungallgegenwärtig-familiärer Lebensblockaden. Annette Olesenbeleuchtet voller Feingefühl die Seelenwetterlage diesesdänischen Clans, in dem gruppendynamische Gewitter und sonnigeAufhellungen zur Tagesordnung gehören. Der Streifen erhieltbei der Berlinale 2002 den Preis "Blauer Engel" als bester europäischerFilm.
 
Von Christina Krisch
Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol