Do, 21. Juni 2018

Ab ins Weltall!

23.10.2007 17:02

Das ist die neue Crew der "Enterprise"

"Star Trek" kommt wieder ins Kino - und das ist die neue Crew: Chris Pine („Zum Glück geküsst“) spielt den jungen James T. Kirk und tritt in die Fußstapfen des legendären William Shatner. Die Rolle von Dr. Leonard McCoy übernimmt Karl Urban („Doom“), „Heroes“-Star Zachary Quinto mimt den jungen Mr. Spock. Original-Spock Leonard Nimoy schlüpft in dem Film noch einmal in die Rolle des Vulkaniers mit den spitzen Ohren und spielt eine ältere Version des legendären Crew-Mitglieds. Die Dreharbeiten des neuen Weltraum-Abenteuers unter der Regie von J.J. Abrams sind längst abgeschlossen, der Film kommt im Mai 2009 ins Kino.
Die weiteren Rollen im elften Teil der "Star Trek"-Saga, die vom allerersten Abenteuer der "Enterprise"-Crew handelt: Simon Pegg ("Run, Fatboy, Run") stellt den Bordingenieur Scotty dar, John Cho ("Harold und Kumar") den Steuermann Sulu, Zoe Saldana ("Guess who - Meine Tochter kriegst du nicht!")
die Kommunikationsoffizierin Uhura und Anton Yelchin ("Charlie Bartlett") den Navigator Chekov. Als Bösewicht wurde Eric Bana ("Hulk", "München") angeheuert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.