Fr, 22. Juni 2018

"Black Snake Moan"

24.10.2007 15:46

Samuel L. Jackson legt Christina Ricci an die Kette

Halb zu Tode geprügelt liest sie der farbige, betagte Mann von der Straße auf. Zu oft schon hat Rae (Christina Ricci) ihre Seele verkauft. Ihr Herz hat sie nur einmal verloren. Damals, als Ronnie (Justin Timberlake), ihre große Liebe, die Stadt verließ. Seither betäubt sie sich mit Sex und Drogen - ein nymphomanisches Gör, eine manische Verführerin, ein gefallener Engel, der sich an der Niedertracht seiner Ausschweifungen die Flügel verbrannt hat. Der alte Lazarus (Samuel L. Jackson), der seine eigenen Wunden längst nicht mehr leckt, wird sie, die leidenschaftliche Streunerin, bei sich zu Hause anketten, um sie mittels Bibel und Bluesmusik zu "therapieren"...

Verstörend dämonisch legt Christina Ricci, einst biestiger Nachwuchs der Addams Family, in diesem bizarren Südstaaten-Drama ihren Part als gefallenes Mädchen an, und sie nimmt uns auf einen emotionalen "Pulp Fiction"-Horrortrip mit, dessen peinigende Bilder - und bluesige Musik - noch lange nachwirken.

Samuel L. Jackson überzeugt als unnachgiebig-weiser "Dompteur" und greift selbst zur Gitarre. Regie: Craig Brewer.

Von Christina Krisch, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.