Doppelte Premiere

Tristesse in der Spirale

Doppelte Premiere in der Spielstätte Eisenhand des Linzer Landestheaters: Mit „Man muss dankbar sein“ von Volker Schmidt stellte Regisseurin Verena Koch ein Globalisierungs-Stück auf die Bühne des orangen Spielraumes, der für die Zuschauer (gewöhnungsbedürftige) neue Blicke auf das Geschehen gewährt.

Der „Star“ des Abends war der von den Architekturstudenten Tobias Hagleitner und Gunar Wilhelm geschaffene, spiralenförmige Raum. Von Platz Nummer 33 konnte ich das Geschehen hautnah miterleben, die Waden der Darstellerinnen in Augenhöhe. Die an allen vier Seiten der Bühne platzierten Zuseher verlangen auch der Inszenierung einiges ab. Aus Sicht der Nummer 33 hat Verena Koch das gut gemeistert.

In „Man muss dankbar sein“ geht´s um eine Utopie: Drei Näherinnen im Billiglohnland Österreich von Überübermorgen sollen ihre Arbeit gut präsentieren. Autor Schmidt, der im Wiener Rabenhof selbst inszenierte, setzte dabei auf Bollywood. Ich glaube, das hätte mir gefallen. Verena Koch entschied sich für optische Tristesse. Die Schauspielerinnen Eva-Maria Aichner, Nicole Reitzenstein und Katharina Hofmann betonten die Darstellung mehr, als Schmidts Sprachkaskaden. Schade!

 

 

 

Foto: Brachwitz

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol