22.09.2007 21:51 |

Misslungener Coup

Tankstellenräubern geht das Benzin aus

Ein Diebstahl auf einer Tankstelle im oberösterreichischen Grenzgebiet zu Bayern ist völlig in die Hose gegangen. Zwei Bayern knackten einen Tankautomaten und flüchteten danach mit dem erbeuteten Bargeld in einem ebenfalls gestohlenen Lkw. Doch bereits nach wenigen Minuten war der Tank leer, das Schwerfahrzeug blieb auf der Autobahn stehen.

Das Duo hatte in einer bayrischen Grenzgemeinde einen Lkw gestohlen. Damit fuhr es zu der oberösterreichischen Tankstelle und riss dort den Automaten mit dem Bargeld aus der Verankerung. In dem gestohlenen Fahrzeug befand sich jedoch kaum noch Benzin, weshalb die beiden Männer ein paar Kilometer weiter den Lkw samt Beute zurücklassen mussten.

Kurz darauf wurden die beiden von der Polizei verhaftet.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol