27.07.2007 15:31 |

Überschlagen

Mann stürzt mit Auto 100 Meter über Abhang

In Lech am Arlberg ist am Donnerstagnachmittag ein 45-jähriger Einheimischer tödlich verunglückt: Der Mann stürzte mit seinem Wagen rund 100 Meter über steil abfallendes Gelände ab und verstarb an Ort und Stelle.
Der 45-Jährige war kurz nach 17.30 Uhr auf einem Güterweg von der Talstation der Steinmähderbahn in Fahrtrichtung Zug unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Mann mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache über den linken Fahrbahnrand und raste auf den nahen Abhang zu.


Beim Absturz überschlug sich der Wagen mehrfach, der 45-Jährige wurde dabei regelrecht aus dem Fahrzeug katapultiert. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol