03.07.2007 10:46 |

Frontal-Crash

Unschuldig in Unfall verwickelt: 44-Jährige tot

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Arlbergschnellstraße ist Montagnacht bei Innerbraz eine 44-jährige Autofahrerin getötet worden. Die Frau war völlig korrekt unterwegs, als ihr ein Fahrzeug auf ihrer Straßenseite entgegenkam.

Die Frau aus Wald am Arlberg fuhr Richtung Bludenz. Eine 48-jährige Frau aus St. Anton am Arlberg kam ihr entgegen. Knapp bevor die beiden aneinander vorbeifuhren, geriet die 48-Jährige aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn – keine der Lenkerinnen konnte den fatalen Frontalzusammenstoß mehr vermeiden.

Die 44-Jährige musste mit der Bergeschere aus dem Autowrack befreit werden, sie starb noch an der Unfallstelle. Die 48-Jährige sowie der 50-jährige Gatte der getöteten Frau wurden schwer verletzt. Die beiden wurden mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol