Heißester Tag

Auf Hitze folgt ¿explosive Mischung¿

Astronomisch gesehen ist zwar morgen Sommerbeginn. Aber an solche „Spielregeln“ hält sich das Wetter ja nicht! Weshalb der bisher heißeste Tag des Jahres schon heute ist - und da gibt es nur eins: Ab in den See! Denn über uns braut sich bereits eine „explosive Mischung“ zusammen…

Der heißeste Sommerbeginn wurde in Oberösterreich 2000 mit 33,7 Grad in Linz verzeichnet. Der Wert könnte heute übertroffen werden. Und damit (vorläufig) die Saison krönen. Wobei sich Christian Schirlbauer vom Tourismusbüro Attersee freut: „Wir hatten bislang ein Nächtigungs-Plus von 15 Prozent.“ Und im Erlebnisbad Attersee zählte Michaela Kastinger am Sonntag eine Spitzenwert von 620 Besuchern (Schnitt: 144). Und heute werden´s wohl noch mehr…

Tourismusbüro-Geschäftsführer Andreas Murray verzeichnete auch am Traunsee ein Plus 10 Prozent bei Nächtigungen. Dabei ist der See mit 19 Grad frisch. „Wohlig warm“ dagegen ist der Ibmer See in Eggelsdorf bei Braunau. Mit 26 Grad hat er fast Badewannentemperatur.

Einziger Wermutstropfen: Morgen, zum eigentlichen Sommerbeginn, ist die Herrlichkeit vorbei. „Es braut sich eine ,explosive Mischung´ zusammen“, warnt Meteorologe Josef Haslhofer vor heftigen Gewittern und Hagel.

 

 

Foto: Hörmandinger

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol