10.04.2007 12:11 |

Blöd, mann!

Notebook um das Fünffache ersteigert

Warum sollte man für ein Notebook, welches in jedem Laden ums Eck für maximal 1.500 Euro erhältlich ist, gut 7.500 Euro und somit das fünffache des Preises auf den Tisch legen? Um ehrlich zu sein: Keine Ahnung. Bei einer eBay-Auktion hat ein Käufer aber genau das getan.

Im konkreten Fall handelte es sich um ein Vaio-Notebook der Firma Sony, welches ein Verkäufer im amerikanischen Online-Auktionshaus eBay mit den folgenden Worten anpries: "Du bietest für ein Sony-VGN-FJ270/B-Notebook in Top-Zustand. Hatte dieses Notebook für weniger als vier Monate. Hab es zu Weihnachten brandneu bekommen und nur sehr wenig genutzt. Alles ist noch so gut wie brandneu."

Diese einfachen Sätze scheinen ihre Wirkung nicht verfehlt zu haben. Ein offenbar sehr wohlhabender, vielleicht auch etwas naiver Käufer legte schließlich 10.099 US-Dollar auf den Tisch, umgerechnet etwa 7.500 Euro. Der Anbieter hat nun allen Grund zur Freude, kann er sich doch gleich vier bis fünf neue Notebooks für dieses Geld kaufen.

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol