22.02.2007 18:42 |

Crash mit Rettung

Rettungsfahrzeug kollidiert mit Pkw in Wien

Sechs Personen, davon fünf Insassen eines Rettungsfahrzeuges, sind in der Nacht auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Wien verletzt worden. Das Einsatzfahrzeug war laut Polizeiangaben kurz vor Mitternacht bei einer Kreuzung in Währing mit einem Pkw kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rettungswagen gegen einen Baum, eine Fußgängerampel und einen Verkehrszeichenständer geschleudert.

Der 29-Jährige Rettungslenker überfuhr bei roter Ampel die Kreuzung Währingergürtel - Sternwartestraße in gerader Richtung. Zum selben Zeitpunkt kreuzte der 39-jährige Pkw-Lenker den Währingergürtel. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Wucht des Aufpralls schleuderte das Rettungsfahrzeug samt dem Fahrer, zwei Zivildienern, einer Pensionistin und einer Begleitperson gegen drei Hindernisse. Alle Unfallbeteiligten mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Beide Wagen sind schwer beschädigt, berichtete die Polizei.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol