Do, 20. September 2018

Preisvergleich:

16.09.2017 14:38

Kindergeburtstag feiern von Null bis 259 Euro!

Lustige und erlebnisreiche Kindergeburtstage lassen sich mittlerweile ganz nach den Vorlieben der Kleinen buchen: Ob im Zoo für Tierfreunde, im Museum für Wissenshungrige oder im Hallenbad für Wasserratten. Der Konsumentenschutz hat 38 Partys verglichen, die Preise reichten von Null bis 269,50 Euro!

Eine Feier für ein 6-jähriges Geburtstagskind und seine sieben Freunde - dafür holte der AK Konsumentenschutz 38 Angebote aus ganz Oberösterreich ein.
Die Preisspanne ist enorm, doch auch die Leistungen sind freilich sehr unterschiedlich.

Am günstigsten, nämlich gratis, ist es im Atlantis Kinderland in der PlusCity, wo der Partyraum zwei Stunden lang gratis genutzt werden kann - mit anschließendem Spielen im Kinderland. Am teuersten ist die Feier im Aquapulco in Bad Schallerbach, wo die Kinder für 269,50 € einen Tag im Bad verbringen dürfen, samt Piratenmenü, Torte, Erinnerungsfoto und Spielen.

"Wichtig ist, sich vorab genau nach den inkludierten Leistungen zu erkundigen", rät Konsumentenschützerin Ulrike Weiß (alle Infos auf ooe.konsumentenschutz.at).

Kinderbetreuung: Betreuung der Geburtstagsgäste ist bei 21 der 38 getesteten Anbieter mit dabei. Am Baumkronenweg in Kopfing, im Welser Welios und im Ikuna in Natternbach ist die Betreuung dagegen optional.

Geburtstagstorte: Nur bei 16 Anbietern ist die Torte schon inklusive, bei vielen Partys kann sie aber selbst mitgebracht werden.

Eintrittsgeld: In der Regel inkludiert, gratis fürs Geburtstagskind im Aquapulco, im Linzer Kindertheater Kuddelmuddel und im OBRA-Kinderland in Neukirchen an der Vöckla.

Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.