Mo, 18. Juni 2018

Leute in Salzburg

08.09.2017 23:30

Das Steinbier ist angezapft!

Mit einem Doppelbieranstich, den Salzburg in dieser Art wohl noch nie gesehen hat, wurde der renovierte Urbankeller in Salzburg-Schallmoos Donnerstagabend für geladene Gäste eröffnet. Nach der Segnung durch Militärpfarrer Richard Weyringer sorgten das Zugspitztrio und DJ Eric für beste Stimmung.

"Das Highlight des neuen Urbankellers ist der umgebaute alte Eisturm, der bisher noch nie gastronomisch genutzt wurde und nun auf zwei Ebenen unseren Gästen zur Verfügung steht", erklärte Betriebsleiterin Cornelia Gritzky, die gemeinsam mit Geschäftsführer Alois Brandstätter das Zepter im Urbankeller in den Händen hält.

Erste Gäste vom neuen Urbankellerbegeistert

"Der Umbau gestaltete sich besonders nach dem Brand im Juli schwierig und zeitraubend, aber alle haben an einem Strang gezogen und beste Arbeit geleistet", strahlte Brandstätter.

Heute offizielle Eröffnung

Hausbesitzer Daniell Porsche, der in Begleitung seiner Aglaia kam, lobte den gelungenen Umbau: "Die Feuerstube wurde hell und freundlich gestaltet, nur die verbrannte Decke wurde gelassen."

Auch die Vertreter der Justiz, darunter Richter Franz Mittermayr mit Ehefrau Kristin sowie Richterin Charlotte Heim-Rohan mit Jurist Bernhard Heim zeigten sich vom neuen Lokal begeistert. "Der zweite Stock im Eisturm mit dem offenen Kamin ist der Hit", waren sich die frisch vermählte Anwältin Ulrike Büchel und Neo-Ehemann Christian einig.

Sandra Aigner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.