Polizei ermittelt

Wilderer schießt aus dem Auto auf Böcke

Ein Wilderer treibt in Großotten im Waldviertel sein Unwesen. Immer wieder feuert der Unbekannte aus seinem Auto in der Gemeinde Großschönau wahllos auf Tiere. Jagdaufseher Max Tüchler: "Erst kürzlich habe ich einen verendeten Bock entdeckt. Man kann erkennen, dass der Täter kein guter Schütze ist."

Lange musste das angeschossene Tier leiden - es wurde durch mehrere ungenaue Schüsse so schwer verletzt, dass es schließlich verendete. Ganz in der Nähe des Fundortes entdeckte der Jagdaufseher verdächtige Autospuren.

Polizei jagt Täter fieberhaft
Dabei handelt es sich nicht um den ersten Fall: Bereits zwei Wochen zuvor wurde bei Mäharbeiten ein verletzter Bock entdeckt. Was viele Bürger besorgt, denn im Raum Groß-Gerungs und Arbesbach geben immer wieder Wilderer Schüsse ab, die "Krone" berichtete. Die Polizei jagt den Täter fieberhaft.

L. Lusetzky & M. Perry

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol