19.07.2017 08:01 |

Am 18. + 19. August:

Der Wolfgangsee beim Linzer "Krone"-Fest

Gute Stimmung und Gemütlichkeit gibt’s am 18. und 19. August beim "Krone"-Fest in Linz, wenn St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl in der City zeigen, wie schön es im Salzkammergut ist. Und auch für die Kinder wird ein tolles Programm geboten!

Herzhafte Grammelknödel, Schweinsbratwürstel, handgemachte Schaumrollen und viel Musik - wenn der Wolfgangsee beim Linzer "Krone"-Fest am 18. und 19. August seine Zelte auf der Bethlehemstraße/Landstraße in Linz aufschlägt, dann wird’s garantiert gemütlich. So spielen etwa die Aberseea Musi, die Grand-Prix-Siegerinnen und Wolfgangsee-Botschafterinnen Sigrid und Marina sowie die Wolfgangseer Bierbauchmusi auf.


"Kein Sommer am Wolfgangsee ohne Besuch beim größten Openair des Landes - die Kindertrachtengruppe und wir alle freuen uns schon auf die zwei Tage,"  sagt Tourismus-Chef Hans Wieser. Und auch viele weitere Publikums-Magneten wie etwa Michael Patrick Kelly, Cro, das Weindorf, die Edlseer oder Die Granaten locken zum Mega-Fest in die Linzer Innenstadt.

Kleine Gäste, großes Programm

Kinderschminken, Basteln, Trettraktor-Führerschein, Tierluftballons, Abc-Quiz, stündliche Verlosung toller Preise bei einer Rätsel Rallye, Hüpfburg, Rodeo-Reiten, Auftritte vom Kasperl, eine Mitmach-Show sowie die Muts-Kids mit toller Bühnen-Show kleiner und großer Tänzer - das alles wartet am 18. und 19. August beim Linzer "Krone"-Fest, wo der maxi.kindertreff von Maximarkt längst nicht mehr wegzudenken ist. Zwei Tage lang betreuen dort Funtasia-Mitarbeiter die kleinen Fest-Gäste bei freiem Eintritt! Ein Muss für Minis!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter