Mo, 24. September 2018

Jetzt anmelden!

26.01.2017 11:46

Neuer Diplomlehrgang für tiergestützte Therapie

Ab März 2017 wird es einen neuen Diplomlehrgang zur geprüften Fachkraft für tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen geben. Dabei besteht erstmals die Möglichkeit, in Rahmen des Lehrgangs die Ausbildung mit dem eigenen Hund zum TAT-Therapiebegleithundeteam zu machen.

Zudem kann noch eine Spezialisierung des Hundes für verschiedene Bereiche wie Pädagogik, Geriatrie, Sozialbereich oder psychotherapeutische Einsätze absolviert werden. Als Team bereitet man sich auf die staatliche Prüfung vor, um dadurch eine professionelle Grundlage für qualitätsvolles, tiergestütztes Arbeiten zu gewährleisten.

Der Lehrgang findet an 16. Wochenenden statt, 60 Stunden Praktikum sind zusätzlich zu absolvieren. Start ist Mitte März, die Eignung des Hundes muss vorab in Form eines Einschätzungstests festgestellt werden.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie HIER.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.