Mi, 12. Dezember 2018

Rumäne gefasst

19.01.2017 07:07

Baby fiel bei Prügelattacke auf Straße

Wie kann man so etwas tun? Ein Rumäne attackierte im oberösterreichischen Leonding offenbar grundlos eine junge Mutter mit einem Kinderwagen, die im Beisein der Oma des Säuglings unterwegs war! Er verletzte beide Frauen im Gesicht, dabei fiel das Baby aus dem Wagerl auf die Straße! Die Polizei fasste den Täter, kennt aber sein Motiv nicht.

Fest steht, dass der Mann am Mittwochnachmittag in der Hainzenbachstraße in Leonding die beiden Frauen von hinten attackierte - die einheimische junge Mutter hatte mit ihrem Baby im Kinderwagen einen Spaziergang gemacht und die frisch gebackene Oma hatte sie begleitet.

Der Angriff kam aus heiterem Himmel, der Rumäne verletzte seine Opfer im Gesicht. Und das Schlimmste: Bei dem Gerangel stürzte das Baby aus seinem Kinderwagen auf die schneebedeckte Fahrbahn!

Opfer ins Krankenhaus gebracht
Sekunden später flüchtete der Angreifer, war aber von einem älteren Ehepaar, das nebenan wohnt, beobachtet worden. Die beiden riefen die Polizei und holten die geschockten und verletzten Frauen mit dem Baby in ihr Haus. Alle drei Opfer kamen ins Krankenhaus, der Säugling dürfte unverletzt geblieben sein.

Die Polizei fasste den Täter rasch und versucht nun, sein Motiv zu klären.

Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Experten-Prognosen
Gibt es heuer ein weißes oder grünes Fest?
Österreich
Pkw und Lkw beteiligt
Massenkarambolage mit Verletzten auf der S5
Niederösterreich
Abschied unter Tränen
Nach 13 WM-Titeln: Norwegens Northug hört auf!
Wintersport
Salzburg bei Celtic
Perfekte Gruppenphase und Hilfe für Leipzig?
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Jetzt soll es doch ein Unfall gewesen sein
Oberösterreich
Pädagogikpaket fixiert
Regierung sieht Ende von „linken Experimenten“
Österreich
Kurioser Auftritt
TV-Experte pupst im Studio und bekommt Lachanfall
Fußball International
Ambulanzen geschlossen
Proteste vor Beschluss der Krankenkassen-Reform
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.