Mo, 23. Juli 2018

Schöner Schopf

05.01.2017 12:35

Frisuren-Trends: Volumen, Locken und helle Spitzen

In diesem Herbst und Winter sind lange Haare mit viel Volumen und helleren Spitzen im Trend. Auch Lockenköpfe haben's gut: Auch sie haben heuer wieder Saison.

Der große Trend sei dabei die Natürlichkeit, vor allem bei gefärbten Haaren. "Schattierungen im richtigen Farbton sind immer schön", erklärt Dieter Schöllhorn, Bundestrainer der deutschen Friseurnationalmannschaft.

Als Alternative zu langen Haaren würden von Frauen Kurzhaarschnitte wie der Bob und der Pilzkopf gerne getragen. "Aber auch hier gilt: viel Volumen", so der Experte. Wichtig sei zudem, dass die Schnitte variabel seien. "Ein Haarschnitt muss heutzutage viele Möglichkeiten für viele Situationen bereithalten."

Ungepflegte Schöpfe mit unpassenden Haartönen sind eindeutig ein No-Go - nicht nur heuer. "Man sieht sofort, dass etwas nicht passt. Die Farbe sollte am natürlichen Farbton angelegt sein", erklärt Schöllhorn.

Übrigens: Der Vollbart bei Männern kommt auch langsam aus der Mode. Stattdessen jetzt besonders hip: "Wir verpassen auch jüngeren Kunden wieder Bartformen wie etwa den Schnäuzer", erklärt Barbier Florian Auzinger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.