Sa, 23. Juni 2018

Geheimnis gelüftet

27.09.2016 10:05

Carrie Fisher: Darum ist Han solo!

Carrie Fisher hat das große Geheimnis hinter der Trennung von Prinzessin Leia und Han Solo verraten.

Im siebten Teil der Science-Fiction-Saga werden Fans mit der bitteren Wahrheit konfrontiert, dass das einstige Traumpaar der Galaxie schon längst getrennte Wege geht. Der Grund dahinter wurde in "Das Erwachen der Macht" jedoch nie aufgeklärt.

Die meisten Fans hatten bisher vermutet, dass sich Leia und Han wohl aufgrund ihres Sohnes Kylo Ren in die Haare gekriegt haben und ihre Beziehung in die Brüche gegangen war, als er sich der dunklen Seite der Macht angeschlossen hatte. Auf der "Saskatoon Comic & Entertainment Expo" räumte Fisher nun jedoch mit den Gerüchten auf.

Sie erklärte, dass die Wahrheit ganz anders aussehen würde: "Er hat zu viel geschmuggelt. Und Mädels, ich weiß, dass ihr nicht wollt, dass euer Ehemann schmuggelt, stimmt's?" Weiter zählte sie auf: "Er ist zu oft mit dem haarigen Kerl [Chewbacca] abgehangen. Ich glaube, deswegen gab es viele Probleme." Und noch ein weiteres großes Probleme habe es gegeben: "Er hat mich nicht oft genug mit in das Hyperraum-Ding genommen." Schmunzelnd fügte die 59-Jährige hinzu: "Das ist ein Euphemismus."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.