Sa, 23. März 2019
23.09.2016 09:46

Verhandlung vertagt

Tierquälerei mit Elektroschocks in Reitstall?

Tierschutzorganisationen schlugen schon Alarm. Doch erst ein Unfall mit einem entlaufenen Hund brachte den Stein ins Rollen - und eine Reitstallbesitzerin aus Niederösterreich auf die Anklagebank.

"Tierquälerei" lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft an die Stallbesitzerin. Dort sind nicht nur eigene und Fremdpferde untergebracht, sondern es soll auch eine Hunde-Inzucht betrieben worden sein.

Elektroschocks und Mangelernährung?
Als einer dieser Hunde ausbüxte und bei einem Unfall verletzt worden ist, soll der katastrophale Pflegezustand aller Tiere - auch Hasen und Ziegen - aufgeflogen sein. Tiere sollen mit Elektroschocks malträtiert worden sein, dafür fehlten Futter und Pflege.

Verhandlung musste vertagt werden
Die Verhandlung in Wiener Neustadt musste jetzt vertagt werden - es wurden Zeugen beantragt, die berichten können, dass es den Tieren doch so gut ergangen sei.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Arbeitspflicht-Vorstoß
Hacker und Hartinger-Klein vereinbarten Maßnahmen
Österreich
Diesmal ohne Probleme
Chen und Papadakis/Cizeron verteidigen WM-Titel!
Wintersport
Schambein-Entzündung
Bei Comeback verletzt: Barcelona bangt um Messi
Fußball International
Besuch in den Emiraten
Kurz schenkt Kronprinzen einen Lipizzaner
Österreich
Trotz isolierter Lage
Tonnenweise Plastikmüll bedroht Galapagos-Inseln
Video Wissen
Treffen in Amsterdam
CL-Reform: Kommt jetzt doch die Super League?
Fußball International

Newsletter