So, 23. September 2018

Erstes Video

27.06.2016 10:24

Rory Gilmore deckt Michelle Obama mit Büchern ein

Wir müssen noch bis zum Herbst warten, bis "Gilmore Girls" mit "A Year in the Life" seine vierteilige Fortsetzung erfährt. Doch nun gibt es immerhin ein erstes kurzes Video: Rory Gilmore trifft auf US-Präsidentengattin Michelle Obama - und deckt diese mit Büchern ein.

Im ersten Vidoe-Ausblick auf "Gilmore Girls: A Year in the Life" ist Rory Gilmore (Alexis Bledel) offensichtlich immer noch Journalistin. Sie spricht mit Michelle Obama über deren Reise nach Liberia, Marokko und Spanien.

Der Ausschnitt wird vermutlich nicht im neuen "Gilmore Girls" zu sehen sein, sondern ist als Werbung für die Serie und Obamas Kampagne "Let Girls Learn" für Bildung von Mädchen in aller Welt zu verstehen. Lustig ist das Video trotzdem, schließlich ist Rory wie jeher arg enthusiastisch in ihrer Liebe zu Büchern: Obama brauche für den Trip sicher Lesestoff, so Rory - die kleine Auswahl entpuppt sich allerdings als gewaltiger Stapel.

Und auch Rorys Mutter Lorelai wird erwähnt: Sie schickt ausgerechnet der First Lady, bekannt für ihre Programme zur gesünderen Ernährung von Kindern, zuckrige Fertigkekse. Doch die Beschenkte nimmt's mit Humor.

Kaum zu glauben, aber es ist schon neun Jahre her, seit die letzte Folge "Gilmore Girls" über die Bildschirme flimmerte. Da die finale Staffel nicht von Erfinderin Amy Sherman-Palladino gemacht wurde, war sie nie ganz glücklich mit dem Ende - beim Streamingdienst Netflix hat sie nun eine zweite Chance erhalten: "Gilmore Girls: A Year in the Life" soll die Serie zu einem befriedigenden Abschluss führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.