13.07.2006 22:18 |

Sport macht sexy

Sportliche Singles sind anziehender

Sportliche Singles haben nach einer Umfrage der deutschen Gesellschaft für Konsumforschung mehr Erfolg beim anderen Geschlecht. 40 Prozent der Alleinstehenden suchten bewusst nach einem sportlichen Partner, da sie diesen für attraktiver und ausgeglichener hielten, geht aus der Umfrage im Auftrag des Internet-Buchhändlers Amazon.de hervor.

80 Prozent der Männer und 72 Prozent der Frauen in dieser Gruppe bevorzugten sportliche Typen auch deshalb, weil diese angeblich mehr auf ihren Körper achteten.

Lieblingssportarten der Singles sind nach Angaben der 500 befragten Teilnehmer der Studie Schwimmen mit einem Anteil von 47 Prozent, gefolgt von Radfahren mit 37, Inlineskaten mit 34 und Tanzen mit 27 Prozent. Weniger beliebt seien Wandern, das nur 20 Prozent der Befragten als ihre Lieblingssportart einstuften, und Tennis mit 18 Prozent.

Geschlechtertrennung beim Sport üblich
Sei allerdings der Traumpartner einmal gefunden, gehen die Deutschen der Studie zufolge beim Sport eher getrennte Wege. Nur jeder Dritte mache gemeinsam mit dem Partner Sport. Während Frauen die beste Freundin (53 Prozent) und ihre Kinder (34 Prozent) als Trainingspartner bevorzugten, trainiere jeder dritte Mann am liebsten mit Kollegen oder einem Vereinspartner (30 Prozent). 16 Prozent der Männer nannten auf die entsprechende Frage ihre Geliebte.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol