Di, 17. Juli 2018

Karibik-Drama

21.12.2015 20:34

Hai tötet Schiffbrüchigen bei Rettungsaktion

Bei einer Rettungsaktion vor der Karibikinsel Aruba ist ein Schiffbrüchiger von einem Hai getötet worden. Einsatzkräfte seien gerade dabei gewesen, den Mann per Hubschrauber aus dem Wasser zu bergen, als das Tier ihn anfiel, berichtete die niederländische Küstenwache. Das Opfer wurde nach Aruba geflogen, wo es seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Venezolaner war am Wochenende mit sechs Kollegen auf dem Weg von der Nachbarinsel Bonaire nach Aruba, um dort Whisky zu verkaufen. Zwei Händler seien ums Leben gekommen, als das Boot sank, teilte die Küstenwache mit. Ein Schiffbrüchiger wurde von einem Bohrschiff an Bord genommen. Drei weitere Männer konnte die Küstenwache retten, nachdem sie auf einer Palette und einem Kühlschrank ausgeharrt hatten.

Venezolaner reisen immer wieder mit voll beladenen Booten in die Karibik, um dort Waren zu verkaufen. Aruba sowie die Nachbarinseln Bonaire und Curacao gehören zu den Niederlanden.

Aus dem Video-Archiv: Weißer Hai rast auf Taucher in Käfig zu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.