Fr, 22. Juni 2018

Perverse Tat

26.04.2006 18:36

Mutter ermordet und im Kühlschrank versteckt

Im Kühlschrank einer Kölner Mietwohnung ist die Leiche einer 61-jährigen Frau entdeckt worden. Die in der Wohnung lebende 26-jährige Tochter gestand nach Angaben der Polizei vom Mittwoch, ihre Mutter im vergangenen Juli erdrosselt und anschließend in den Kühlschrank gelegt zu haben.

Die 61-Jährige war seit Jahren schwer krank und pflegebedürftig. Die Tochter sagte aus, sie habe sich mit der Pflege überfordert gefühlt und deshalb die Mutter umgebracht. Es wurde Haftbefehl wegen Mordes aus niederen Beweggründen beantragt.

Eine Bekannte der 61-Jährigen hatte die Polizei verständigt, weil sie die alte Frau seit längerer Zeit nicht mehr gesehen und die Tochter sich bei den Angaben über den Aufenthaltsort in Widersprüche verwickelt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.