Di, 25. September 2018

Promis im Visier

15.12.2014 15:17

Erneut Einbruch bei Wiener Schauspielerin

Purer Zufall? Oder hat es eine Bande tatsächlich auf Wiener Promis abgesehen, die gerade in der Vorweihnachtszeit viel unterwegs sind? Nur zwei Tage nachdem - wie berichtet - bei Angelika Zoidl und Gerald Pichowetz eingebrochen wurde stiegen Kriminelle bei "Guggi" Löwinger ein.

Ihre Stimmung schwankt zwischen Ärger und Trauer: Sonntagnachmittag wurde Publikumsliebling Margit "Guggi" Löwinger von Einbrechern heimgesucht, die Wohnung in Wien-Währing durchwühlt und geplündert. Nach ersten Schätzungen soll der Schaden 35.000 Euro betragen, die Fahndung verlief erfolglos.

Dass ein Zusammenhang mit dem Coup beim Bühnen-Pärchens Gerald Pichowetz und Angelika Zoidl nur 48 Stunden zuvor besteht, kann die Polizei weder bestätigen, noch ausschließen. Wie berichtet, stiegen am Freitag mindestens zwei Täter in Pichowetz' Haus in Wien-Floridsdorf ein und stahlen Schmuck und Uhren im Wert von rund 120.000 Euro. Zumindest an diesem Tatort konnten die Ermittler wertvolle DNA-Spuren sichern. Einer der Kriminellen dürfte sich an einer Vitrine geschnitten haben und hinterließ Blutspuren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.