08.02.2006 13:04 |

Indischer Nacktlauf

Frauen ziehen sich aus, Männer sind raus

Ein uralter Brauch veranlasste die Provinzregierung von Kalkutta ein Dorf kurzzeitig von sämtlichen Männer zu befreien. Denn anlässlich eines rituellen Festes zogen die Frauen von Vellakuda zum örtlichen Tempel: nackt!

Und seit Generationen versammelten sich tausende Schaulustige, zum Großteil Männer, um dem Umzug beizuwohnen. Die Verwaltungsbehörde befürchtete schon länger eine Störung der öffentliche Ordnung. Diesmal griffen sie präventiv ein: Alle männliche Einwohner über sechs Jahren mussten das Dorf für die Dauer des Umzugs verlassen. Außerdem wurden alle Zugänge nach Vellakuda gesperrt, um die Frauen vor unerwünschten Beobachtern zu schützen.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol