04.02.2014 08:00 |

Top-Konzert

"Krone" holt die New Kids On The Block nach Wien

Sie waren der Prototyp aller Boybands, gehörten zu den höchstbezahlten Entertainern der Welt und brachten Millionen Mädchenherzen zum Schmelzen. Ohne die New Kids On The Block hätten es Bands wie die Backstreet Boys oder Take That niemals zu derart hohem Weltruhm geschafft. Nun holt die "Krone" die Urväter des Boypop-Genres am 15. Mai für einen "intimen Abend" ins Wiener Gasometer.

In ihren besten Zeiten Mitte der 80er- bis Mitte der 90er-Jahre haben die New Kids On The Block die größten Arenen ausverkauft und mit Songs wie "Hangin' Tough", "Step By Step" oder "You Got It (The Right Stuff)" Fans auf der ganzen Welt begeistert. So bildeten die fünf Jungs eine der erfolgreichsten Popgruppen aller Zeiten und sind noch heute für Millionen Anhänger das Musikphänomen ihrer Jugend.

1994 erfolgte schlussendlich die Trennung der erwachsen gewordenen Sänger. Als Wegbereiter für Bands wie die Backstreet Boys, Take That oder Caught In The Act umwehte die Band aber auch noch Jahre nach dem Ende ein Kultgeruch. 2008 erfolgte die vor allem in den USA erfolgreiche Wiedervereinigung der Originalmitglieder Jordan und Jonathan Knight, Joey McIntyre, Donnie Wahlberg und Danny Wood, die sich in der Veröffentlichung der beiden Alben "The Block" und "10" manifestierte.

Nun kommen die Poplegenden auf eine intime Clubtour nach Europa und machen am 15. Mai auch im Wiener Gasometer Station. "Wir haben während der letzten sechs Jahre in Arenen und Stadien in aller Welt gespielt", erklärt die Band, "aber einige unserer besten Auftritte waren in intimeren Spielstätten, wo wir dicht an unseren unglaublichen Fans waren. Diese Tour gibt uns die Chance, ihnen ganz nahe zu sein." Der Vorverkauf startet am Freitag, 7. Februar, ab 9 Uhr unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter