So, 19. August 2018

"Ganzzeitmutter"

09.01.2014 15:52

Hunziker will sich Babypause nehmen und heiraten

Michelle Hunziker (36) will sich drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter Sole eine Babypause nehmen und im Sommer heiraten. "Ich will eine Ganzzeitmutter sein. Ich mache mit dem italienischen Fernsehen eine Pause und werde nur gelegentlich im deutschen Fernsehen auftreten. Ansonsten will ich mich ganz der Familie widmen", so Hunziker im Gespräch mit dem Magazin "Grazia".

Die Ex-Frau von Eros Ramazzotti will im kommenden Sommer ihren Verlobten Tomaso Trussardi (30), Sohn des verstorbenen Modepapstes Nicola Trussardi, heiraten, mit dem sie seit November 2011 liiert ist. Ein Datum stehe noch nicht fest. "Ich möchte, dass die Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag wird. Es wird eine romantische und elegante Trauung sein", betonte Michelle Hunziker.

Die Mutterschaft habe sie 17 Jahre nach der Geburt ihrer ersten Tochter Aurora mit mehr Bewusstsein und Reife erlebt. "Ich bin voller Liebe für Sole und Aurora. Und natürlich für Tomaso", sagte Hunziker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.