29.07.2013 10:17 |

Zwei Jahre nach Tod

"Columbo"-Star Peter Falk erhielt Hollywood-Stern

"Columbo"-Darsteller Peter Falk ist zwei Jahre nach seinem Tod mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" ausgezeichnet worden. Der Stern war ihm schon 1991 zugesprochen worden, doch zur Einlassung in das berühmte Trottoir war es zu Lebzeiten des Schauspielers nie gekommen.

"Der einzige Weg, ihn hierher zu bekommen, wäre gewesen, eine Drehprobe anzusetzen", scherzte sein langjähriger Freund Joe Mantegna (Bild 2) bei der Zeremonie am Donnerstag. Neben Mantegna waren auch Falks Weggefährten Dick Van Dyke (Bild 3), Dabney Coleman, Ed Begley Jr. und Paul Reiser gekommen, um ihren Kollegen posthum zu ehren.

Als Detektiv mit abgetragenem Trenchcoat und klapprigem Wagen hatte sich Falk in die Herzen der Zuschauer gespielt. Doch hatte er nicht nur im Fernsehen Erfolg. Für seine Filmrollen war er 1960 und 1961 für den Oscar nominiert worden. Er starb im Juni 2011 mit 83 Jahren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol