03.04.2013 17:07 |

21% glauben an UFOs

Obama ist für 13% der US-Amerikaner der Antichrist

Das renommierte US-Meinungsforschungsinstitut Public Policy Polling hat in einer aktuellen Studie die beliebtesten Verschwörungstheorien der amerikanischen Gesellschaft geprüft - mit durchaus bemerkenswerten Resultaten: So glauben 13 Prozent der US-Amerikaner, ihr Präsident Barack Obama sei der Antichrist. 29 Prozent glauben an die Existenz von Außerirdischen, 14 Prozent an den sagenhaften "Bigfoot".

Bei der umfangreichen Untersuchung wurden insgesamt 20 gängige Verschwörungstheorien auf ihre Beliebtheit getestet. Von jenen 47 Prozent, die im vergangenen Jahr dem republikanischen Kandidaten Mitt Romney ihre Stimme bei der Präsidentschaftswahl gegeben haben, glaubt sogar jeder Fünfte, dass der Demokrat Obama den Antichristen verkörpere. Weitere beachtliche Ergebnisse:

  • 51 Prozent glauben auch knapp 50 Jahre nach dem Attentat auf Präsident John F. Kennedy an ein Komplott und akzeptieren die Einzeltäter-These nicht.
  • 37 Prozent glauben, dass der Klimawandel ein Gerücht sei.
  • 28 Prozent glauben an ein weltweit operierendes Geheimnetzwerk, das eine Machtübernahme plane.
  • 28 Prozent glauben, dass der irakische Ex-Präsident Saddam Hussein in die Terroranschläge vom 11. September 2001 involviert gewesen sei.
  • 21 Prozent glauben, dass 1947 in Roswell in New Mexico ein UFO gelandet sei.
  • 15 Prozent glauben, dass die Pharmaindustrie Krankheiten erfinde, um Geld zu machen.
  • 15 Prozent glauben, dass die Regierung oder die Medien das Bewusstsein der Bevölkerung über geheime Signale bei TV-Übertragungen beeinflusse.
  • 14 Prozent glauben, dass der Geheimdienst CIA in den 80er-Jahren für die zunehmende Zahl von Crack- und Kokainsüchtigen verantwortlich gewesen sei.
  • 7 Prozent glauben, dass die erste Mondlandung 1969 gefälscht gewesen sei.
  • 6 Prozent glauben, dass Terrorpate Osama Bin Laden noch am Leben sei.

Weitere Details zur Studie sehen Sie hier.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.