Frühes Aus bei Copa

US-Verband feuert Trainer zwei Jahre vor Heim-WM

Fußball International
11.07.2024 07:41

Nach dem frühzeitigen Ausscheiden bei der Copa América im eigenen Land ist Gregg Berhalter als Trainer der US-Fußball-Nationalmannschaft entlassen worden.

Das gab der US-Fußballverband am Mittwoch (Ortszeit) bekannt. Zwei Jahre vor der Heim-Weltmeisterschaft hatte das US-Team enttäuscht und war Anfang Juli nach zwei Niederlagen in drei Spielen in der Gruppenphase noch vor der K.o.-Runde ausgeschieden.

Der 50-jährige Berhalter und die Mannschaft waren in US-Medien nach dem Aus hart kritisiert worden. Ein Nachfolger, der das Team mit Blick auf die WM 2026 führen solle, werde nun gesucht, teilte der Verband weiter mit. Die WM 2026 richten die USA gemeinsam mit Mexiko und Kanada aus.

Berhalter war seit 2018 für 74 Spiele Trainer des US-Teams – sein Team siegte 44 Male. Unter seiner Leitung gewann die Mannschaft 2021 auch den Gold Cup.

Die Copa America läuft noch. Alle Spiele werden in den USA ausgetragen. Das Endspiel steigt am Sonntag zwischen Argentinien und Kolumbien.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele