05.07.2024 18:15

krone.tv-News-Show

Banküberfall ++ Rishi Sunak gesteht Niederlage ein

In Innsbruck hat es am Freitagvormittag einen Banküberfall am Mitterweg gegeben. Und: Nach dem Triumph bei der britischen Parlamentswahl: Labour-Chef Keir Starmer ist neuer Premier. Das sind unter anderem die Themen bei den Krone News am 5. Juli, mit Moderatorin Stefana Madjarov.

Der neue britische Premierminister Keir Starmer hat nach dem Sieg seiner Labour-Partei einen Neustart für das Land angekündigt. „Der Wandel beginnt jetzt“, rief er seinen jubelnden Anhängern zu. „Im ganzen Land werden die Menschen erleichtert aufwachen, weil ihnen eine Last von den Schultern genommen wurde.“ Nach 14 Jahren konservativer Regierung könne Großbritannien endlich wieder nach vorne schauen. „Wir haben die Chance, unsere Zukunft zurückzubekommen“, betonte Starmer. Die Briten hätten erkannt, dass Labour ihre Interessen vertritt. „Und das hört jetzt nicht auf,“ versprach Starmer entschlossen.

Die Krone News sehen Sie von Montag bis Freitag ab 17:30 auf krone.tv!

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele