So, 24. Juni 2018

Zweites Mal Mama

07.12.2012 10:03

Gisele Bündchen teilt das erste Babyfoto mit Fans

Kaum ein paar Tage alt, schon ist die kleine Vivian Lake Brady auf Facebook zu sehen: Die stolze Mama Gisele Bündchen hat jetzt nämlich das erste Bild ihres zweiten Kindes gepostet, das sie am Mittwoch zur Welt brachte.

"Wir sind so glücklich, dass wir das Wunder der Geburt erneut erleben durften, und werden für immer dankbar für die Möglichkeit sein, Eltern eines weiteren Engels zu sein", schreibt Bündchen zum Foto ihres Töchterls. "Vivian Lake wurde am 5. Dezember zu Hause geboren. Sie ist gesund und voller Leben."

Gisele Bündchen und Football-Star Tom Brady sind bereits Eltern eines Sohnes, Benjamin, der dieses Wochenende drei Jahre alt wird. Aus der Beziehung mit Bridget Moynahan hat Brady bereits den fünfjährigen Sohn Jack.

Die Familie geht dem Sportler über alles, wie er unlängst erzählte. "Ich bin in einer Umgebung aufgewachsen, wo alle sehr liebevoll miteinander umgegangen sind", plauderte er in einem Interview aus. "Ich bin auch mit meinen Söhnen Jack und Benjamin sehr zärtlich, ich küsse sie tausend Mal am Tag. Meine Frau natürlich auch."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.