INFO-Veranstaltung

Flüchtlinge werden als Pfleger ausgebildet

Burgenland
24.06.2024 09:00

Integrationsfonds informierte Flüchtlinge und Vertriebene über Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten am Pflegesektor.

Im Pflegebereich werden dringend Arbeitskräfte gesucht, schließlich sieht die Prognose laut Gesundheit Österreich düster aus: Bis zum Jahr 2050 werden bundesweit 200.000 Arbeitskräfte fehlen! Genau hier setzt die Karriereplattform des ÖIF an. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz, dem Hilfswerk, den Sozialen Diensten Burgenland, der Caritas und der FH Burgenland wurden nun in Eisenstadt rund 100 Flüchtlinge über Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten im Pflegebereich beraten.

„Wir haben verschiedene Kooperationspartner hier. Einerseits Betriebe, die tatsächlich schon eine Anstellung anbieten, wo man direkt einsteigen kann, wenn man schon Vorkenntnisse hat. Andererseits auch Organisationen, wo Qualifikationen abgeprüft werden, wo informiert wird, welche Voraussetzungen es gibt, was benötigt wird, um einsteigen zu können“, erklärte Tamara Hildner vom Integrationsfonds.

Unterschiedliche Vorqualifikation
Bei den Teilnehmern in der FH Burgenland handelte es sich mehrheitlich um Flüchtlinge aus der Ukraine. „Die Personen sind wirklich querbeet, was ihre Vorqualifikationen und Sprachniveaus angeht. Das ist auch das Ziel unserer Veranstaltung, sie so niederschwellig wie möglich zu halten“, so Hildner.

Informiert wurde daher auch über entsprechende Deutschkurse. Von Jänner bis Mai wurden bundesweit bereits rund 30.000 Deutschkurse abgehalten.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
22° / 31°
einzelne Regenschauer
22° / 33°
heiter
21° / 31°
Gewitter
22° / 32°
starke Regenschauer
21° / 32°
wolkig



Kostenlose Spiele