Große Artenvielfalt

Abholzung, Ausbeutung: Bedrohte Tiere im Regenwald

Ausland
22.06.2024 12:19

Die Regenwälder schrumpfen durch Abholzung und landwirtschaftliche Nutzung rapide. Unzählige einzigartige Tierarten schweben durch den Verlust ihres Lebensraums in großer Gefahr. Ohne sofortigen Schutz droht vielen dieser einzigartigen Tiere das Aussterben. 

In den Regenwäldern unserer Erde pulsiert das Leben. Sie zeichnen sich durch besonders feuchtwarmes Klima aus, welches das ganze Jahr über in etwa gleichbleibend ist. Die fantastischen Bedingungen für das Wachsen und Gedeihen einer Vielzahl an Tieren und Pflanzen machen den Regenwald zu einer der artenreichsten Gegenden der Erde.

Unglaublich, aber wahr: Mindestens die Hälfte aller uns bekannten Tier- und Pflanzenarten sind im Regenwald beheimatet. Und täglich werden neue Arten im Dickicht entdeckt.

Artenvielvalt im Regenwald
Das Wichtigste in Kürze
  • Mindestens die Hälfte aller uns bekannten Tier- und Pflanzenarten sind in Regenwäldern beheimatet
  • Alleine im Amazonas leben unglaubliche 40.000 verschiedene Arten an Pflanzen, 378 Reptilien-, 427 Säugetier-, 1294 Vögel-, 426 Amphibien- und 3000 Fischspezies
  • Die Regenwälder sind durch Brandrodungen für Viehzucht und Landwirtschaft akuter Gefahr
  • Ein weiterer Grund für die Vernichtung des Regenwaldes ist der Abbau von Bodenschätzen. Eisenerz, Bauxit, Tantal, Zinn, Nickel, Kupfer, Gold und Diamanten werden in Regenwaldgebieten geschürft
  • Der Regenwald ist zudem Opfer von Abholzung für Papier und Tropenholzmöbeln. Eukalyptus wird in den Wäldern Brasiliens und Indonesiens auf gerodeten Flächen zur Papierproduktion angebaut und viele hundert Jahre alte Bäume werden für Möbel abgeholzt

Gefährdete Tiere im Regenwald (Bildershow):

Gelbgebänderte Baumsteiger (Bild: stock.adobe.com/Yannick - stock.adobe.com)
Gelbgebänderte Baumsteiger
Riesenotter (Bild: stock.adobe.com/dgwildlife.com, stock.adobe.com)
Riesenotter
Weißwangenklammeraffe (Bild: © Greenpeace / Daniel Beltrá)
Weißwangenklammeraffe
Jaguar (Bild: © Leandro Cagiano / Greenpeace)
Jaguar
Sumatra-Tiger (Bild: © Paul Hilton / Greenpeace)
Sumatra-Tiger
Okapi (Bild: © Kim Gjerstad / Greenpeace)
Okapi
Flachlandgorilla (Bild: © Greenpeace / Filip Verbelen)
Flachlandgorilla
Afrikanischer Waldelefant (Bild: © Greenpeace / Filip Verbelen)
Afrikanischer Waldelefant
Sumatra-Elefant (Bild: © Ardiles Rante / Greenpeace)
Sumatra-Elefant
Orang-Utans (Bild: © Markus Mauthe / Greenpeace)
Orang-Utans
Weißwangenklammeraffe (Bild: © Greenpeace / Daniel Beltrá)
Weißwangenklammeraffe

Zehn Tiere, die durch Lebensraumverlust bedroht sind:

  1. Sumatra-Tiger
  2. Sumatra-Elefant
  3. Orang-Utans
  4. Flachlandgorilla
  5. Jaguar
  6. Afrikanischer Waldelefant
  7. Okapi
  8. Weißwangenklammeraffe
  9. Riesenotter
  10. Gelbgebänderter Baumsteiger (ein Pfeilfrosch)

Doch nicht nur für die Pflanzen und Tiere des Regenwaldes ist der Erhalt des grünen Wunders von fundamentaler Wichtigkeit. Das gesamte Wohl des Planeten hängt eng mit dem Zustand der Tropenwälder zusammen.

Hunger globaler Konzerne nach Rohstoffen nagt an Wäldern
Doch der Hunger der Konzerne nach Rohstoffen nagt an den globalen Wäldern. Für Palmöl, Kautschuk, Rindfleisch, Soja für Tierfutter, Kakao und Kaffee werden der Amazonas, der indonesische Regenwald und der Regenwald im Kongobecken abgeholzt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele