Regierungs-Streit

Polit-Berater: „Das kenne ich aus der Volksschule“

„Rainer-Nowak-Talk“ mitten in einer heißen Wahlkampfphase: Heidi Glück, Sonja Kato und Christoph Pöchinger diskutierten über Strategien und Fehltritte von Parteien.

Der Koalitionsstreit um die positive Abstimmung der grünen Klimaministerin Leonore Gewessler zum Renaturierungsgesetz in der EU brachte die Koalition an den Rand des Bruches. Angesichts der bevorstehenden Nationalratswahlen war dies auch Thema beim „Rainer-Nowak-Talk“ auf krone.tv. Wie sehen die Entwicklungen die Politikberater? „Es ist einzigartig in der Republik. Die Anzeige gegen die Ministerin. Die kommende Phase wird sehr spannend“, sagte die ÖVP-nahe Kommunikationsexpertin Heidi Glück, die der Kanzlerpartei vorwirft, das absehbare Abstimmungsverhalten Gewesslers nicht vorhergesehen habe. „Die Grünen haben durch den Vorstoß einen Vorteil. Die ÖVP braucht taktisches Geschick. Die zwei, die das retten können, sind die Klubobleute Sigi Maurer und August Wöginger.“

Heidi Glück (Bild: krone.tv)
Heidi Glück

Bemerkenswerterweise sah auch FPÖ-Berater Christoph Pöchinger einen „genialen Schachzug“ der grünen Ministerin.

Christoph Pöchinger (Bild: krone.tv)
Christoph Pöchinger

Die SPÖ-nahe Business-Choachin Sonja Kato sagte: „Das Verhalten nährt nicht das Vertrauen in Grün und Schwarz. Man erwartet, dass man sich das in erwachsener Art ausmacht. Das kenne ich aus der Volksschule, wo man den anderen beim Lehrer verpetzt.“

Sonja Kato (Bild: krone.tv)
Sonja Kato

Über diese Episode und politische Strategien in Krisenzeiten wurde emotional debattiert. Bei krone.tv. Nachzusehen auch auf krone.at.

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele