Zeugenaufruf

Crash zwischen Rennrad und Auto in Graz-Andritz

Steiermark
01.06.2024 18:33

Am Samstag gegen 12 Uhr Mittag krachte es in Graz-Andritz. Ein 42-jähriger Rennradfahrer landete auf der Windschutzscheibe eines Pkws und wurde unbestimmten Grades verletzt. Nun wird nach dem Busfahrer, der an dem Unfall beteiligt war, und weiteren Zeugen gesucht.

Samstagmittag kam es zu einer Kollision zwischen Rad und Pkw, die gerade noch glimpflich ausging: Gegen 12 Uhr fuhr ein 42-jähriger Rennradfahrer aus Graz auf der Ziegelstraße (Graz-Andritz) in Richtung Westen und wollte an der Kreuzung gerade in die Andritzer Reichstraße einfahren. Doch ein entgegenkommender Bus nahm ihm den Vorrang.

Radfahrer landete auf Windschutzscheibe
Um ein Zusammenstoßen zu verhindern, scherte der Radfahrer nach links aus und krachte in einen hinter dem Bus nachkommenden Pkw. Der 42-Jährige überschlug sich und schlug mit der linken Körperhälfte auf der Windschutzscheibe des Autos auf. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Graz gebracht werden – der 53-jährige Autolenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.

Buslenker blieb nicht stehen
Der Lenker des an dem Verkehrsunfall beteiligten gelben Busses fuhr jedoch einfach weiter. Dieser sowie weitere Zeugen des Unfalls werden nun gebeten, sich unter 059133-65-4110 beim Stadtpolizeikommando Graz zu melden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele