Royale Ehre

Abba-Mitglieder erhielten königliche Orden

Society International
01.06.2024 10:31

Royale Ehre für Abba: Das schwedische Königshaus hat am Freitag den Mitgliedern der Kultband königliche Orden verliehen. Bei einer Zeremonie im Königspalast in Stockholm überreichte König Carl XVI. Gustaf den sogenannten Vasa-Orden jeweils an Benny Andersson, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Björn Ulvaeus. 

Die Bandmitglieder, die nur noch selten gemeinsam auftreten, wurden damit für „herausragende Leistungen in der schwedischen und internationalen Musik“ geehrt.

Besondere Ehre
Es ist das erste Mal seit 50 Jahren, dass die königlichen Orden wieder an Staatsbürger des nordischen Landes verliehen wurden. 1975 hatte Schweden die Verleihung der Auszeichnung an nicht königliche Landsleute eingestellt, da dies als überholt angesehen wurde.

Ausländer erhielten den Orden weiterhin. 2022 führte das schwedische Parlament die Praxis jedoch wieder ein.

König Carl Gustaf und Königin Silvia überreichten den Mitgliedern von Abba den Vasa-Orden. (Bild: APA/AFP/TT News Agency/TT/Henrik Montgomery)
König Carl Gustaf und Königin Silvia überreichten den Mitgliedern von Abba den Vasa-Orden.

50-jähriges ESC-Jubiläum
Vor genau 50 Jahren gewannen Abba den Eurovision Song Contest mit dem Song „Waterloo“. Der Sieg bei dem europäischen Musikwettbewerb verhalf den Musikern zum internationalen Durchbruch. Es folgten Hits wie „Mamma Mia“ (1975), „Dancing Queen“ (1976) und „The Winner Takes It All“ (1980). Mit eingängigen Melodien und einem einzigartigen Stil verkörperten Abba das Phänomen Disco rund um den Erdball. 1982 löste sich die Band auf.

Bjorn Ulvaeus, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Faltskog und Benny Andersson wurden in Stockholm ausgezeichnet. (Bild: APA/AFP/TT News Agency/TT/Henrik Montgomery)
Bjorn Ulvaeus, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Faltskog und Benny Andersson wurden in Stockholm ausgezeichnet.

Alle vier Sängerinnen und Sänger sind mittlerweile über 70 Jahre alt. In den vergangenen 50 Jahren haben sie mehr als 400 Millionen Alben verkauft. 2021 brachten die vier Schweden nach langer Pause wieder ein neues Album heraus.

Orden auch an zwei Nobelpreisträger
Bei der Zeremonie am Freitag wurden insgesamt 13 schwedische Staatsbürger für ihre Verdienste geehrt, darunter zwei Nobelpreisträger: der Genetiker Svante Pääbo und die französisch-schwedische Physikerin Anne L‘Huillier.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele