Per Video zugeschaltet

Führerschein weg, Mann fährt während Prozess Auto

Ausland
30.05.2024 15:33

Ein Mann in den USA hat sich vor Gericht zu einer Anhörung wegen Fahrens ohne Führerschein per Video zugeschaltet – sichtbar ein Auto fahrend. Richter Cedric Simpson in Ann Arbor im Bundesstaat Michigan musste sich erst einmal vergewissern, ob er seinen Augen trauen konnte, wie auf einem von US-Medien am Mittwoch veröffentlichten Video zu sehen war. Die Frage Simpsons, ob der Angeklagte tatsächlich am Steuer sitze und Auto fahre, bejahte er.

„Ja, ich fahre gerade zum Arzt. Geben Sie mir gerade eine Sekunde zum Parken.“ Der Vorfall ereignete sich demnach bereits Mitte Mai.

Richter fassungslos
Auf dem Video war zu sehen, wie der Richter entgeistert wartete, bis das Auto geparkt war. Als die Pflichtverteidigerin des Mannes beantragte, den Fall zu vertagen, platzte ihm der Kragen: „Okay, vielleicht verstehe ich hier irgendetwas nicht, aber hier geht es um einen Fall von Fahren ohne Führerschein, und er ist gerade gefahren und hatte keinen Führerschein?“, wandte sich Simpson an die Verteidigerin. „Das ist korrekt“, sagte diese daraufhin.

Das Video der Anhörung können Sie sich hier anschauen:

Erst in dem Moment schien der Angeklagte, der auf dem Video immer im Bild zu sehen war, augenscheinlich die Lage zu verstehen und sagte in die Kamera: „Ähm.“ Warum ihm überhaupt der Führerschein entzogen worden war, wurde nicht bekannt.

Zwei Tage im Gefängnis
Der Richter hob daraufhin die Kaution des Mannes auf und wies ihn an, sich bis zum Abend im Gefängnis von Washtenaw County zu stellen. Der US-Sender CBS schrieb, der Mann sei nach zwei Tagen im Gefängnis wieder freigelassen worden. Die nächste Anhörung soll nun am 5. Juni erfolgen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele