Auf Triebener Straße

Biker (63) bei Überholmanöver schwer verletzt

Steiermark
20.05.2024 17:56

Ein Motorradfahrer aus Niederösterreich überholte am Montag auf der Triebener Straße mehrere Autos und krachte dabei in einen entgegenkommenden Pkw. Der 63-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen.

Das schöne Wetter am Pfingstmontag lockte zahlreiche Motorradfahrer auf die steirischen Straßen. Dabei kam es auch zu einigen Unfällen. Schwer erwischt hat es etwa einen 63-Jährigen aus St. Pölten (NÖ). 

Der Biker war auf der Triebener Straße von St. Johann am Tauern kommend in Richtung Hohentauern unterwegs, als er laut Polizei in einer leichten Rechtskurve mehrere Fahrzeuge überholte. Dabei kam er immer weiter nach links auf die Gegenfahrbahn. 

Ein entgegenkommender 66-jähriger Deutscher legte noch eine Notbremsung hin und fuhr schon teilweise im Straßengraben. Dennoch kollidierte der Biker mit dem Auto. Nach der Erstversorgung wurde der schwer verletzte Motorradfahrer mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Kalwang geflogen. Der Autolenker blieb unverletzt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele