Letztes Spiel

Streich: Schon vor Anpfiff flossen die Tränen

Fußball International
18.05.2024 15:10

Schon vor Anpfiff flossen die Tränen. Christian Streich, ab Sonntag Ex-Trainer des SC Freiburg, konnte am Samstag seine Emotionen kaum in Zaum halten.

An sich war es ja ein obligates Match-Vorschau-Interview auf Sky – so wie es Streich Hunderte Male absolviert hat. Aber am Samstag war alles anders. Das Auswärtsspiel seiner Freiburger bei Union Berlin war das letzte für ihn als Cheftrainer. Dabei hatte er noch schier gefasst begonnen. Es sei bis jetzt kein anderer Tag wie jeder andere auch, meinte Streich, dem aber mit länger werdender Antwort die Stimme mehr und mehr stockte. Und dem schließlich die Tränen in die Augen schossen.

„Die Menschen“
Was er denn ab morgen am meisten vermissen werden, frage der Sky-Moderator. „Die Menschen“, stammelte Streich mit Tränen-erstickter Stimme.

Auch auf dem aktuellen Twitter-Bild vom SC Freiburg scheint Streich den Tränen nahe:

Nicht auszurechnen, welche Emotionen erst nach (!) Schlusspfiff im Spiel sein werden ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele