Vor Cup-Finale

Sturm-Fans feierten „Geburtstag“ mit Feuerwerk

Steiermark
01.05.2024 14:20

Die Fans des SK Sturm kommen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus! Mit einem nächtlichen Feuerwerk in Graz begingen die Anhänger das Jubiläum der Vereinsgründung am 1. Mai. Seit Mittag wird in Klagenfurt vor dem Cup-Finale gegen Rapid gefeiert.

Wer um Mitternacht wegen lauten Knallens über den Dächern der steirischen Landeshauptstadt aufgewacht ist (siehe Video oben), wurde Zeuge der Feierlichkeiten der Fans des SK Sturm. Der Traditionsverein wurde nämlich am 1. Mai 1909 gegründet, das Feuerwerk war somit eine Gratulation der Fans zum 115. Geburtstag.

Sturm-Fans ziehen in Klagenfurt ein
Tausende von ihnen machten sich am Vormittag auf nach Klagenfurt, wo am Mittwoch um 17 Uhr das Finale im ÖFB-Cup gegen den SK Rapid ansteht. Insgesamt 15.000 Sturm-Fans dürfen ins Stadion um ihren Herzensklub lautstark zu unterstützen.

Auch in der Fanzone wurde bereits in den Mittagsstunden gefeiert und dem Anstoß entgegengefiebert, wie ein Rundgang der „Krone“ vor dem Match zeigte.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele