28.02.2024 18:39

Körperverletzung!

Ex-Dortmund-Profi Schulz muss 150.000 Euro zahlen

Das Amtsgericht Dortmund hat das Verfahren gegen den früheren Fußball-Nationalspieler Nico Schulz vorläufig eingestellt! Der 30-Jährige, bis zum vergangenen Sommer bei Bundesligist Borussia Dortmund unter Vertrag, muss allerdings 150.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen zahlen. 

Konkret ging es nach Angaben der Staatsanwaltschaft Dortmund um drei Fälle, in denen der inzwischen 30 Jahre alte Schulz seine damalige Lebensgefährtin attackiert haben soll.

In Dortmund von Juli 2019 bis Juli 2023 aktiv
Ereignet hätten sich diese demnach im Jänner, März und August 2020 in Schulz‘ Heimatstadt Berlin sowie in Dortmund, wo er von Juli 2019 bis Juli 2023 aktiv war. Seit Sommer ist Schulz vereinslos.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele