Zuseher rebellieren

Opernball: „Peinlichste Übertragung aller Zeiten“

Unterhaltung
09.02.2024 10:29

Bei der TV-Übertragung des Wiener Opernballs auf ORF 2 waren am Donnerstagabend wieder Hunderttausende Österreicher live vor den Bildschirmen dabei. Doch nicht allen hat gefallen, was sie da sahen: Die bösesten und witzigsten Netzkommentare finden Sie hier.

(Bild: kmm)

„Das ist die peinlichste Übertragung aller Zeiten“, konstatierte Walterfünfzigdrei auf X (vormals Twitter) und sprach damit vielen Nutzern der sozialen Netzwerke aus der Seele. Gerade der erste Einsatz von ORF-Moderatorin Marion Benda gab Anlass zu viel Spott und Häme, etwa von X-Nutzer Carlos, der eine schwer zu ertragende Szene zwischen Benda und ÖVP-Ministerin Karoline Edtstadler so kommentierte: „,Sind potente Männer hier?‘ - ORF-Benda in der Präsidentenloge stilistisch überfordert.“ Auch User DerHerrKarl meinte: „Die Moderatorin Marion Benda ist für mich eine glatte Fehlbesetzung. Sorry.“

Besser kam der Humor von Andi Knoll an, der sich ordentlich verausgabte und zwischen vielen Schauplätzen in der Oper hin- und herwechselte: „Wie sympathisch sich Andi Knoll unter die Gäste mischt und mit ihnen frei von der Seele weg plaudert“, freute sich X-Userin Sabine über den Einsatz.

Lange Sendezeit ermüdete einige Zuseher
Kaum Spott gab es für Kulturlady Teresa Vogl, die ihre Interviews unaufgeregt und professionell hielt. Doch auch das stieß manchen Zuschauern sauer auf: „Seid‘s mal ehrlich bei den Interviews. In Wahrheit ist es urfad“, urteilte X-Nutzerin Barbara Gump zum Ende der Übertragung hin nach einer langen Reihe an Logeninterviews mit Stargästen wie Priscilla Presley, Franco Nero oder Oliver Pocher.

Opernball-„Veteranin“ Mirjam Weichselbraun umschiffte trotz einiger Interviews, die sie auf Englisch führen und auch noch auf Deutsch übersetzen musste („Die Weichselbraun wischt sich schon den Angstschweiß ausm Gesicht“), alle Fettnäpfchen - wenn auch ihr Kleid nach der Meinung einiger Seher schon an sich eines war: „Die Weichselbraun trägt heuer ein Kleid aus ihrem recycelten Weihnachtsbaumschmuck“, ätzte da etwa Frank auf X.

Ordentlich Fett weg bekamen dieses Mal auch die Kommentatoren Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz: „Wie lange reden die zwei alten Männer noch? Ertrag die nicht mehr“, meinte etwa der Nutzer Winterfell auf X, und Sissi von Hapsburch war noch direkter: „Diese beiden Vögel killen mich jedes Mal mit ihrem Deppengewäsch.“

Ob sich die Reaktionen der Zuschauer auf die Moderatoren-Besetzung nächstes Jahr auswirken werden? Im Vorjahr reagierte man beim ORF jedenfalls prompt darauf, dass etwa die News-Gesichter Tarek Leitner und Nadja Bernhard nicht so gut ankamen, und engagierte sie heuer nicht mehr ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele