Nach Beziehungsende

Ex-Freundin erwürgt: Kärntner bald vor Gericht

Steiermark
29.11.2023 15:22

Das Ende der Beziehung zu seiner 22-jährigen Freundin konnte ein Kärntner (24) offensichtlich nicht ertragen. Er erwürgte die Steirerin in ihrer Wohnung. Am Montag wird ihm der Prozess gemacht.

Gemeinsam realisierte der Kärntner (24) mit seiner Freundin (22) in der Steiermark den Traum vom Lokal. Doch im Jänner wollte sie die Beziehung nicht mehr. Das verkraftete der 24-Jährige offenbar nicht. In ihrer Wohnung kam es im Mai zur schrecklichen Tat: Er würgte die Frau so lange, bis sie keinen Atemzug mehr tat – und starb. Danach setzte er sich in den Wagen der Mutter seiner Ex-Freundin und krachte damit in suizidaler Absicht gegen ein Brückengeländer. Er überlebte aber schwer verletzt.

Prozess am Montag
Nachdem die Autobesitzerin von der Polizei darüber benachrichtigt wurde, wollte sie so schnell wie möglich zu ihrer Tochter - und entdeckte ihre Leiche auf der Couch. Getötet vom Ex-Lebensgefährten! Dem Angeklagten wird, wie das Landesgericht Leoben auf Anfrage der „Krone“ bestätigt, am kommenden Montag der Prozess wegen Mordes gemacht.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele