Mo, 20. August 2018

Stars im Prater

15.03.2012 16:30

Traumfrau Ornella Muti adelt den Filmball in Wien

Die ersten Hollywoodstars wie Ex-"Charmed"-Hexe Rose McGowan oder "Titanic"-Ungustl Billy Zane sind bereits in Wien eingetrudelt, Traumfrau Ornella Muti kommt erst an: Der Filmball im Wiener Rathaus hat auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches Starangebot zu bieten.

Im Prater wurde vorab schon mal ein bisschen Wiener Luft eingesogen. Neben McGowan und Zane labten sich auch "Beverly Hills Cop" Jonathan Banks und Soap-Star James Scott im Restaurant "Eisvogel" und bewunderten die Attraktionen wie Riesenrad oder Calafati. Am Abend gibt's dann noch einen Rundumblick über Wien, denn da wird die Prominenz aus Hollywood den Donauturm besichtigen.

Richtig gespannt sind alle aber auf Traumfrau Ornella Muti, 57, die den Filmball am Freitagabend adeln wird. Mitbringen wird die schöne Italienerin ins Rathaus ihre zwei Töchter Naike und Carolina sowie ihren Sohn Andrea.

Außerdem für den Filmball angekündigt haben sich unter anderem Jeanette Biedermann, Diana Amft, Maximilian Schell und Waltraud Haas sowie Joseph Vilsmaier, Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky und die Theaterstars Peter Simonischek und Nicholas Ofczarek.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.