Nach einer Woche

Vermisste Deutsche (41) im Bregenzerwald gefunden

Vorarlberg
19.09.2023 09:01

Am 11. September verließ eine 41-Jährige in ihrem blauen Passat ihr Elternhaus in der deutschen Bodenseestadt Lindau. Seither galt die Frau, die eigentlich auf dem Weg nach Fürth (Bayern) war, als vermisst. Die Suche nach ihr blieb eine Woche ergebnislos - bis zum vergangenen Montag.

Die 41-Jährige hielt sich im Rahmen eines Urlaubes in ihrem Elternhaus in Lindau auf. Am Montag, dem 11. September verließ die Frau gegen 9.30 Uhr mit ihrem Pkw, einem blauen VW Passat, das Haus. Allerdings erschien sie nicht wie vereinbart an ihrer Wohnanschrift in Fürth. Aufgrund ihres Gesundheitszustandes, war nicht auszuschließen, dass sich die 41-Jährige in einer hilflosen Lage befindet. 

Aufmerksame Zeugin
Nachdem die Suchmaßnahmen eine Woche erfolglos geblieben waren, gab es am gestrigen Montag ein Aufatmen. Wie die bayrische Polizei mitteilte, hatte eine aufmerksame Zeugin die Vermisste in Vorarlberg, genauer gesagt im Bregenzerwald, entdeckt und die Lindauer Behörden informiert. Die wiederum baten ihre österreichischen Kollegen um Amtshilfe.

Amtshilfe aus Vorarlberg
Beamte der Vorarlberger Polizei überprüften daraufhin den Hinweis der Zeugin und trafen die Vermisste schließlich in der angegebenen Gegend. Die 41-Jährige war laut Polizeiangaben zwar erschöpft, aber ansonsten wohlauf.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
17° / 20°
bedeckt
17° / 23°
bedeckt
18° / 23°
bedeckt
18° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele