Schmerzhafter Freistoß

Ronaldo trifft Kameramann – der zeigt seine Beule

Fußball International
18.09.2023 12:41

Der ging wohl daneben ... Bei seinem Freistoß gegen Al Raed hat Al-Nassr-Superstar Cristiano Ronaldo nicht das Tor, sondern den Kameramann getroffen - der nun mit einer Riesenbeule herumläuft.

Der Ball verfehlte das Kreuzeck knapp und schoss mit einer immensen Kraft in Richtung des Kameramannes, der hinter dem Tor positioniert war. Mit voller Wucht wurde er vom Ball getroffen, taumelte daraufhin benommen hin und her, ehe er wütend gegen seine Trittstufe trat.

Zwar kann das Schussopfer mittlerweile wieder lächeln, wirklich hübsch sieht er dabei allerdings nicht gerade aus. Seine halbe Stirn ist von einer Beule übersät, wie Fotos in den sozialen Medien zeigen.

Doch noch erfolgreich
Erfreulicher endete der Tag für Ronaldo, der mit einem 3:1 den vierten Sieg im sechsten Spiel feiern durfte, wobei sein Schuss in der 78. Minute sogar noch den Weg ins Tor fand.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele