08.09.2023 18:30

krone.tv-News-Show

Tragödie in Bad Ischl ++ Ukrainische Offensive

Ein Ausflug mit Kindern in Bad Ischl endete am Donnerstag in einer Tragödie: Ein Kind wurde von einem großen Stein so schwer am Brustkorb getroffen, dass es nicht mehr gerettet werden konnte. Und: Die ukrainische Gegenoffensive nimmt weiter Fahrt auf. Das sind unter anderem die Themen bei den krone.tv-News am 8. September, mit Moderatorin Stefana Madjarov.  

Sowohl die Ukraine als auch die Vereinigten Staaten und die NATO berichten von Fortschritten in Bezug auf die ukrainische Gegenoffensive. Allerdings hält der russische Präsident Wladimir Putin diese Bemühungen für gescheitert. Die endgültige Entscheidung steht noch aus, da der Ausgang der Kämpfe an der Front letztendlich ein Wettlauf gegen die Zeit ist. Dies liegt daran, dass die nächste Schlammperiode unmittelbar bevorsteht. Zusätzlich stellt sich die Frage, wie schnell und effizient Verluste auf beiden Seiten kompensiert werden können.

Die Krone News sehen Sie von Montag bis Freitag ab 17:45 auf krone.tv!

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele